Qualitätsrahmen & Satzung

Der Qualitätsrahmen - Erstrebenswerte Richtlinien für Ausbildung und Praxis

Der Montessori-Landesverband Baden-Württemberg hat unter Federführung des Montessori Dachverbandes Deutschland (MDD) in den letzten Jahren aktiv an der Entwicklung gemeinsamer Qualitätskriterien für die Montessori-Praxis und die Montessori-Ausbildung mitgewirkt. Im Ergebnis liegt seit längerem ein umfangreicher Qualitätsrahmen vor, der als Entwicklungsinstrument gleichermaßen von Pädagog*innen, Einrichtungen und Ausbildungsorganisationen genutzt werden kann.

 

Sie können sich hier den Qualitätsrahmen als pdf-Dokument kostenfrei herunterladen.

 

Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Website unseres Dachverbandes unter http://www.montessori-deutschland.de/qualitaet.html.

Selbstverpflichtung unseres Landesverbands

Inzwischen ist der Montessori-Landesverband Baden-Württemberg die entsprechende Selbstverpflichtung der dem Dachverband angeschlossenen Landesverbände eingegangen, welche lautet:

    • Wir verpflichten uns, ihn (Anm.: den Qualitätsrahmen) zu veröffentlichen und als Entwicklungsinstrument in der Öffentlichkeit zu vertreten.
    • Wir setzen uns dafür ein, dass die Bildungseinrichtungen im Landesverband sich zu seiner Anerkennung verpflichten und ihn umsetzen.
    • Wir setzen uns dafür ein, dass die Pädagog*innen im Landesverband ihn anerkennen und in ihrem Arbeitsbereich umsetzen.

 

Auf der Website des MDD finden Sie eine Übersicht über die bereits erfolgten Selbstverpflichtungen der MDD-Mitgliedseinrichtungen unter www.montessori-deutschland.de/qr-register.html sowie nähere Informationen zum Zukunftsprojekt MONTESSORI 2020 unter http://www.montessori2020.de/.

 

Neue Satzung

Die von der Mitgliederversammlung im Spätherbst 2020 einstimmig verabschiedete neue Satzung unseres Landesverbands soll in den ersten Monaten des Jahres 2021 notariell beglaubigt und dem Registergericht in Stuttgart vorgelegt werden. Seit längerem warten wir auf die  Gemeinnützigkeitsbescheinigung einer von uns beauftragten Steuerberatungskanzlei, ohne die die Unterlagen, die das Amtsgericht benötigt, nicht vollständig sind. Coronabedingt kam und kommt es leider immer noch in verschiedenen Bereichen zu Verzögerungen. Wir bitten Sie herzlich noch um ein wenig Geduld. Sobald die neue Satzung “offiziell genehmigt” genehmigt ist, werden wir sie umgehend hier veröffentlichen.